Vereinbarung zur telearbeit Muster

Im Rahmen der europäischen Beschäftigungsstrategie forderte der Europäische Rat die Sozialpartner auf, Vereinbarungen zur Modernisierung der Arbeitsorganisation, einschließlich flexibler Arbeitsregelungen, auszuhandeln, um die Unternehmen produktiv und wettbewerbsfähig zu machen und das notwendige Gleichgewicht zwischen Flexibilität und Sicherheit zu erreichen. Es handelt sich um ein europäisches Abkommen, das von den Sozialpartnern (EGB, UNICE, UEAPME und CEEP) ausgehandelt und umgesetzt wird. Das Abkommen legt die Telearbeit fest und schafft auf europäischer Ebene einen allgemeinen Rahmen für die Arbeitsbedingungen der Telearbeiter. Er erkennt an, dass Telearbeiter den allgemeinen Schutz genießen, der den Arbeitnehmern auf der Grundlage der Geschäftsräume des Arbeitgebers gewährt wird, und hebt Schlüsselbereiche hervor, in denen die Besonderheiten der Telearbeit berücksichtigt werden müssen. Das Abkommen wurde 2002 unterzeichnet und sollte innerhalb von drei Jahren nach unterzeichnungsdatum umgesetzt werden. Innerhalb von vier Jahren nach Unterzeichnung des Abkommens sollte ein europäischer Bericht auf der Grundlage nationaler Berichte erstellt werden: Siehe Arbeitspapier KOM(2008) 412 final von EUR-Lex. Es gibt auch einen Dolmetschführer in Englisch und Französisch.

This entry was posted in Uncategorized by admin. Bookmark the permalink.